Menu

Kunst und Kultur

MAYA

Schriftgestaltung M A Y A
Plakat- und Flyergestaltung für eine Oper von Mathis Nitschke.

MAYA eine Mixed-Reality-Techno Oper im Heizkraftwerk Aubing vom 18.11 bis zum 22.11.2017

https://mathis-nitschke.com/wp/maya/
#mayaoper

Ursprung Origins

Ausstellungskatalog für die Ausstellung „Ursprung / Origins – eine Versuchsannäherung – über die Selbstorganisation der Materie und Entstehung des ersten Lebens auf der Erde“ von Judith Egger. 

118 Seiten
17cm x 24 cm

MATTER, Judith Egger

 

In Zusammenarbeit mit der Künstlerin Judith Egger entstand ein umfassender Katalog mit 128 Seiten. Der Umschlag wurde auf Graupappe kaschiert und ist an den Schnittkanten des Buches sichtbar. Das Buch wurde als schweizer Broschur gebunden, die Fadenbindung ist beim Aufklappen sichtbar. Das Papier ist ein ungestrichenes, offenes Naturpapier. 

Katalog, 128 Seiten

Format  210 x 230 mm

Bayerische Staatsgemäldesammlung

Unter dem Motto „Neue Nachbarschaften“ präsentiert die Ausstellung Gemälde, die in der nach Schulen und chronologisch geordneten Sammlung der Alten Pinakothek sonst nicht nebeneinander zu sehen sind.
Diese „benachbarten Bilder“ wurden in der Senkrechten geteilt und wieder neu zusammengesetzt. Dadurch entstand eine spannende Begegnung, bzw. eine Verschmelzung zweier Bilder zu einem neuen Motiv. Insgesamt entstanden 3 Motive darunter das Hauptmotiv.

Unter dem Titel „Fließender Wechsel“ wiederholten wir das Konzept mit ausgewählten Werke der Alten Pinakothek und der Neuen Pinakothek.

Haupt- und Nebenmotive
Fahnen
Aufsteller
Orientierungsystem
Banner
Flyer, Orientierungsplan

Eitner, Manuel

Für den Münchner Künstler Manuel Eitner wurde ein umfangreicher Katalog erstellt, der in die 4 Schaffensphasen des Künstlers eingeteilt wurde – Schwarz/weiß, Entsorgung, SZ-Zyklus und Aushangfotos. Er wies auch sonst einige Besonderheiten auf. Den Text zum SZ-Zyklus (in dem der Künstler mit Ausschnitten aus der Süddeutschen Zeitung arbeitet) wurde auf einem Zeitungspapier ähnlichen Material gedruckt, was einen besonders spannungsvollen Papierwechsel im Katalog mit sich brachte. Darüber hinaus setzten wir für den Druck ein besonderes Raster, den FM-Raster ein, der die fast schon dreidimensionalen, collageartigen Arbeiten des Künstlers besonders eindrucksvoll widergibt.

Katalog, 116 Seiten

Egger, Judith

In Zusammenarbeit mit der Künstlerin Judith Egger und dem Kunsthistoriker Christian Hammes ging es um die Entwicklung eines Gestaltungskonzeptes, das der großen Anzahl und Vielfalt der Werke gerecht wird. Das Buch beinhaltet 196 Seiten, dabei wird das Werkverzeichnis der Künstlerin durch einen Papierwechsel markiert.

Katalog, 196 Seiten