Menu

Unternehmenskommunikation

Accretech Europe GmbH Website Redesign

Redesign der Accretech GmbH Website. Auf der Startseite wurden die Markenkernwerte herausgearbeitet und in eine ansprechende Bildsprache übersetzt. Die neu konzipierte Navigationsstruktur bietet nicht nur einen klaren Überblick über die Themen von Accretech,  sondern gewährleistet auch den Zugriff auf die umfangreichen Produktseiten über das Thema „Anwendungen“. Die Seite ist vollumfänglich responsive.

 

Karte

 

Der grafisch reduzierte Entwurf der Weihnachtskarte des Büros wurde auf einer simplen Graupappe mit einer hochwertigen kupferfarbenen Heißfolienprägung umgesetzt. Material und Druckveredlung verleihen dem Entwurf eine besondere Ästhetik.

 

BONWI GmbH

Die von Bonwi neu entwickelte Lagentechnik mit Designmodulen lässt grenzenlose Möglichkeiten für die individuelle Fertigung von Filzteppichen und Accessoires zu. Es werden 5 Produktlinien gelauncht und in einer Imagebroschüre, einer Website sowie in einem begleitenden Workbook präsentiert.
www.bonwi.de

Corporate Design
Logogestaltung
Fotokonzept
Printmedien: Imagebroschüre, Workbook
Webdesign

Fotografie | www.christinebauer.com

Text | Sibylle Maier

Accretech Europe GmbH

Die Accretech Europe GmbH in München arbeitet weltweit in zwei Geschäftsbereichen: Das Unternehmen stellt industrielle Messgeräte und Equipment für die Halbleiterproduktion her. Das bestehende Design wurde für die europäischen Ansprüche weiter entwickelt. Die visuelle Kommunikation erhielt eine neue Hausschrift, neue Hausfarben, ein eigenes Bildkonzept und eine angepasste grafische Sprache. Continue reading…

Bayerischer Rundfunk

Aus Bayern 4 Klassik wurde BR-KLASSIK.
In Zusammenarbeit mit dem Designer-Netzwerk Small-Stories ist ein neues Corporate Design entstanden.
Zur Aufgabenstellung gehörten Markenstrategie, Design-Manual sowie die Umsetzung des neuen Erscheinungs-
bildes in den wichtigsten Kommunikationsmitteln. 

Corporate Design
Designmanual
Printmedien
Werbemittel

Bayerische Staatsgemäldesammlung

Unter dem Motto „Neue Nachbarschaften“ präsentiert die Ausstellung Gemälde, die in der nach Schulen und chronologisch geordneten Sammlung der Alten Pinakothek sonst nicht nebeneinander zu sehen sind.
Diese „benachbarten Bilder“ wurden in der Senkrechten geteilt und wieder neu zusammengesetzt. Dadurch entstand eine spannende Begegnung, bzw. eine Verschmelzung zweier Bilder zu einem neuen Motiv. Insgesamt entstanden 3 Motive darunter das Hauptmotiv.

Unter dem Titel „Fließender Wechsel“ wiederholten wir das Konzept mit ausgewählten Werke der Alten Pinakothek und der Neuen Pinakothek.

Haupt- und Nebenmotive
Fahnen
Aufsteller
Orientierungsystem
Banner
Flyer, Orientierungsplan

Deutsches Jugend Institut

Für die grafische Neukonzeption der Forschungszeitschrift DJI Bulletin des Deutschen Jugendinstituts (DJI) wurde ein Gestaltungskonzept erarbeitet, das die Aspekte Bildsprache, Typografie, Farbe und Raster definiert. Dazu wurden exemplarisch verschiedenen Themenschwerpunkte umgesetzt.

Ausschreibung, nicht realisiert

Daimler Chrysler Services

Für das Human Resources Department sowie die Academy von Daimler Chrysler Service galt es, ein Corporate Design mit globaler Ausrichtung zu gestalten. Als zentrales Element entwickelten wir eine kugelförmige Netzwerkstruktur, die auf dem Grundgedanken des von R. Buckminster Fuller entwickelten „Geodesic Dome“ basiert. Mit zunehmender Größe nimmt es proportional an Leichtigkeit und Stabilität zu. Der Zusammenhang symbolisiert für das Human Resources Department das komplexe Beziehungssystem zwischen einer Vielzahl von Mitarbeitern weltweit.

Coporate Design
Key-Visual
Broschürenkonzeption
Printmedien: Broschüren, Flyer, Plakate
Schulungsmaterialien